• swen

2019!

Aktualisiert: Juli 25

Quer durch alle Kurse und Altersklassen hatten wir bei train2protect in diesem Jahr wieder viel Spaß. Die Atmosphäre und das Miteinander sind einfach super.

Das Jahr 2019 haben wir mit einem neuen Webauftritt eingeleitet und aus der Entwicklung der letzten Jahre die logische Konsequenz gezogen: Wir sind train2protect: Hier geht's nicht um Systeme, Stile oder Personenkult. Bei uns trainierst Du Krav Maga, Combatives und Wing Chun, um Dich zu schützen.


Unter dieser Idee hat Oskar eine Dependance in Hamburg eröffnet, neben Marcos Standort in Brühl nun eine weitere Möglichkeit, Selbstverteidigung nach dem Konzept von train2protect zu trainieren.


Im Februar haben wir die Karnevalstage mit Training, Entspannung und Gemeinschaft unter der Sonne Mallorcas verbracht - eine geile Zeit! Richtig gut angekommen ist auch unser erstes Kids und Jugend Trainingscamp in Mönchengladbach.


Für unsere Mitglieder gab es zahlreiche Zusatzangebote und Seminare: Wir waren unter professioneller Anleitung Schießen, haben uns mit den Doppelmessern im Wing Chun beschäftigt, Jan und Dennis haben unsere Kenntnisse in 1. Hilfe aufgefrischt, wir haben in drei Lehrgängen insgesamt 18 interne und externe Krav Maga Instruktoren ausgebildet, im September war Lee Morrison aus England mit einem Urban Combatives Lehrgang zu Gast in Bergheim etc.



Wie immer, hat's auch abseits des normalen Unterrichts geknallt. Wir haben

- Selbstverteidigung an Schulen unterrichtet,

- Krav Maga Kurse in der universitären Weiterbildung und im Betriebssport durchgeführt,

- Seminare und Workshops an anderen Standorten gegeben,

- den Rettungsdienst Bergheim ganzjährig im Bereich Gewaltprävention und Konfliktmanagement ausgebildet

- Wie waren in zahlreichen Fortbildungen bei der Polizei tätig

- haben als Gutachter vor Gericht gewirkt,

- Versicherungen im Bereich der Verletzungsrisiken im Kampfsport beraten,

- Ärzte und Mitarbeiter in Selbstverteidigung und Konfliktmanagement geschult,

- zahlreiche Fernseh- und Presseinterviews zum Thema Kampfsport und Selbstverteidigung gegeben

- und dabei unter anderem die super- wichtige Frage geklärt, wie Batman kämpft,

- und natürlich: Wir haben wieder sehr viel zu der Frage geforscht, wie man Selbstverteidigungstrainings optimieren kann - vor allem aus unserer Zusammenarbeit mit Polizeien resultieren dabei unschätzbar wichtige Orientierungen für das Training.


Ok. Nicht alles war top. Sie haben und das Parkhaus abgerissen und uns damit unsere "2. Trainingshalle" genommen...



aber es gibt ja schließlich das Aachener Tor! Außerdem haben wir jetzt Parkfläche ohne Ende!


Richtig schön waren auch die Weihnachtsfeiern in diesem Jahr. Während die Kids mal wieder das "Pippolino" in Kerpen unsicher gemacht haben, sind es die Erwachsenen eher gechilled angegangen und haben das Jahr 2019 bei Pizza, leckeren Salaten und Nachtischen in unsere Schule ausrollen lassen.


Im Jahr 2020 wird sich viel bewegen. Für die Kids- und Jugendinstruktor*innen gibt es im Mai einen neuen Zertifizierungs- und Fortbildungslehrgang. Im März reisen wir nach China, um dort die ersten t2p Krav Maga Instruktoren auszubilden. Davor sind wir im eigenen Trainingscamp auf Mallorca. Im Juni sind wir in Israel, um Krav Maga zur trainieren und Forschungsergebnisse vorzustellen. HIGHLIGHT: Zwischen dem 27.12.2020 und dem 8.1.2021 veranstalten wir ein Trainingscamp "mit Kind und Kegel" in Thailand - nähere Infos dazu folgen in Kürze.


Aktiv sein werden wir auch an weiterer Stelle: Aufgrund ihrer gemeinsamen langjährigen Zusammenarbeit haben Prof. Dr. Dr. Mario Staller und Swen zum 1.11.2019 das Institut für Professionelles Konfliktmanagement (PROKON) neugegründet. PROKON ist spezialisiert auf die Schulung im Bereich Gewaltprävention und Konfliktmanagement für Endanwender, Multiplikatoren und Behörden und Organisationen mit besonderen Sicherheitsaufgaben. Im neuen Jahr werden wir unter anderem bei der Polizei Hessen, der Bundespolizei sowie zahlreichen Rettungsdiensten tätig sein.

Viel Bewegung also - wie im Training.


Für richtig geiles Training, das wir selbst so oft als Teilnehmer erleben dürfen, weil wir inzwischen so gute Trainer*innen haben, möchten wir danken! Wir danken Abaddon, Cem, Daniel (mittelgroß), Daniel (etwas kleiner), Dirk, Dustin, Jana, Laura, Martin, Rebecca, Stefan, Ulli! Euer Engagement für train2protect ist einzigartig! We are family!


Übrigens: In unserer Mediathek findet ihr einige neue Videos - viel Spaß beim anschauen.


Allen t2p-lern und Familien wünschen wir einen lässigen Übergang ins neue Jahr!


Nicole & Swen


0 Ansichten
SO ERREICHST DU UNS
anfrage@train2protect.de
Kinder & Jugendliche: 0176-84475670
Erwachsene & Behörden: 0151-21289923
An der Stadtmauer 3
50126 Bergheim
(Nähe Aachener Tor)
SCHULADRESSE
  • YouTube

©2020 train2protect