top of page
  • Autorenbildt2p

Full-geil! t2p Bodenkampf-Workshop begeistert Teilnehmys

Aktualisiert: 16. Apr. 2023

"Am Boden zerstört..." - Damit das nicht passiert, haben wir am 15. April einen weiteren Workshop in unserer (Anti-)Bodenkampf-Reihe angeboten. Dieses Mal drehte sich das Seminar um zwei Standart-Positionen im Grappling: die FullMount und die FullGuard.



Im Kontext der Selbstverteidigung erarbeiteten wir uns Escapes: wie kann man aus einer unterlegenen, gefährlichen Lage am Boden entkommen? Nach dem Legen der Grundlage erweiterten wir das Spiel um typische Strassen-Angriffe, wie das Greifen der Haare, das Pinnen der Arme am Boden oder Würge-Angriffe.


Bewährte Konzepte und Abläufe aus dem LutaLivre kombinierten wir mit harten Combatives aus dem Krav Maga. In Sparrings und bei schrittweisen Erhöhen des Widerstands durch den Angreifer überprüften wir die Wirksamkeit der Antworten.

„Am Boden zerstört“(aber glücklich) waren wir alle nach dem Seminar: Die Teilnehmer, weil sie gefordert wurden und ein weiteres Mosaikstein der Selbstverteidigung eingesammelt haben…der Instruktor, weil bis zum Schluss viel gelacht wurde und sich trotz des harten und fordernden Trainings niemand verletzte.


Besonderer Dank geht an an den Judo-Club Achilles in Quadrath Ichendorf für das Teilen einer wunderbaren Mattenhalle.









87 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page