top of page
  • swen

Hey t2p-ler: "frohen Rutsch!"

Das Jahr hatte es mal wieder in sich!


Für die Kids gab es zahlreiche Prüfungen, ein tolles Trainingscamp am Rursee und - wie immer - einen unvergesslichen Tag im Pipolino zum Jahresabschluss. Egal, ob in Special-Trainings wie zu Karneval oder Haloween: die t2p-Kids hatten viel Spaß, haben viel gelernt und neue Freundschaften geknüpft.

Das t2p-Trainerteam um Nicole, Rebecca, Cem, Jana, Katharina, Luis, Elias und Abaddon freut sich schon auf das kommende Jahr mit Euch!



Auch die Erwachsenen haben es krachen lassen. Ein wunderbares Trainingscamp zusammen mit den Frankfurtern von train2survive, Special-Trainings wie an Haloween ("f*** yeah!"), ein Schießlehrgang, Gastauftritte von Krid aus Florida und viele weitere Highlights wie das Training mit dem Ordnungsamt Bergheim sowie zwei Instructor-Lehrgänge sorgten für ein abwechslungsreiches Jahr 2022.


Was Selbstschutz, Selbstverteidigung und Trainerausbildung anbetrifft, setzt train2protect Standards. Auch in diesem Jahr haben wir weit über unsere Schule in Bergheim hinaus gewirkt: Wir haben die Ausbildung polizeilicher Spezialeinheiten eines ganzen Bundeslandes gestaltet und begleitet, Rettungskräfte in Rheinland-Pfalz ausgebildet, ein Standardwerk zu "Verhalten bei Gewalt" (Spinger-Verlag) geschrieben, Justizvollzugsbeamte in Österreich trainiert, Interviews in Medien gegeben (u.a. "Der Spiegel", "Geo Wissen", RBB, WDR, "Spektrum der Wissenschaft") und ein Sicherheitskonzept für den Werkschutz eines großen internationalen Pharma-Konzerns entwickelt.




Die t2p-Familie sucht ihresgleichen, dennoch möchten wir an dieser Stelle ein paar Personen besonders hervorheben:


Zum einen gilt unserem Wing Chun Trainer Dirk ein dickes Dankeschön! Dirk ist ein Wing Chun Enthusiast und gehört zu den Begleitern der ersten Stunde. Sein Einsatz für train2protect und vor allem für das Wing Chun sucht seinesgleichen. Alle warten darauf, dass er sich endlich zum Sifu (chin. für "väterlichen Lehrer") macht. Sein Cousin Krid ("Do or do not. There is no try") aus Florida hat das längst geschafft!


Uns fehlen immer wieder die Worte, wenn wir sehen, was die t2p-Trainerausbildung aus Menschen macht. Mit Elias und Anna haben gerade zwei weitere Instructorys mit Bravour ihre Prüfung bestanden. Und dann sieht man sie in der Halle, Elias mit 16 Jahren und die junge Anna, wie sie in der Regel deutlich älteren Erwachsenen mit großer Souveränität und Kompetenz die Finessen des Krav Maga beibringen. Als hätten sie nie etwas anderes gemacht. Wenn man sich darauf einlässt, wird Krav Maga zu einem Wundermittel der Persönlichkeitsbildung....


Was gute Trainer bedeuten, haben wir in diesem Jahr in zwei besonderen Situationen erlebt:

  1. Im Rahmen unseres großen Schulprojekts mit der Pestalozzi Grundschule in Neuss haben Nicole, Jana, Rebecca und Cem alle (!) Schülerinnen und Schuler "fair & stark" gemacht - auf eine Weise, die die Lehrer der Schule und die Rektorin tief beeindruckt hat. Gerüchten zu Folge möchte die Rektorin Cem abwerben - er macht einfach genialen Unterricht...

  2. Aufgrund einer Verletzung konnte Swen im Wintersemester nicht selbst die Krav Maga Kurse an der Deutschen Sporthochschule Köln durchführen. Da hat Abaddon ihn mal eben in der universitären Lehre in drei Studiengängen vertreten. Vom Studenten zum Dozenten in weniger als 0,7 Sekunden Bedenkzeit - was für eine Geschichte....

Über die Feiertage feiern wir. Nach den Schulferien legen wir wieder los.

Das Kids-, Jugend- und Erwachsenen-Training beginnt zu den üblichen Zeiten am Montag, den 9. Januar 2023!


Euch und Euren Familien wünschen wir von ganzem Herzen einen "frohen Rutsch"!


Wir freuen uns auf ein tolles Jahr 2023 mit Euch!


Nicole & Swen & das ganze Trainerteam: Abaddon, Anna, Cem, Daniel, Dirk, Elias, Jan, Jana, Katharina, Luis, Martin, Micha & Micha, Ulli, Rebecca, Tillmann.





321 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page