• swen

Jahresrückblick 2018

Aktualisiert: Juli 25

Für unsere Kids ist die Weihnachtsfeier im "Pippolino" Kult. Hier wird getobt, gesprungen, gelacht und geschrien, bis der Weihnachtsmann kommt. Egal ob Trampolin, Flugsimulator, Auto-Scooter oder Trainer "ärgern" - hier ist für jeden etwas dabei.

Für die Erwachsenen ging es wie im letzten Jahr in die Bowl-Position. Bei leckeren Getränken und Speisen haben wir das Jahr 2018 in entspannter Atmosphäre ausrollen lassen.


So ereignisreich wie das Jahr 2018 insgesamt war, so ist es auch geendet. Am 15. und 16. Dezember fand der erste Combatives Lehrgang in Bergheim statt. Die Bude war rappelvoll. Begrüßt haben wir Gäste aus ganz Deutschland, Holland, Italien, Belgien sowie der Tschechischen Republik.


Insgesamt ging es in 2018 steil nach vorne. Wir haben neue Kinder- und Jugendgruppen sowie ein neues Betreuungskonzept eingerichtet.


Die Qualität des Kinderunterrichts zeigt sich regelmäßig in den beeindruckenden Prüfungsleistungen unserer Jüngsten.


Mit Stefan, Abaddon, Dirk und Nicole sind vier neue Advanced Instructoren an Bord und mit Dennis, Martin, Robert und Daniel begrüßt der Planet vier neue Basic Instructoren.


Nicole hat nach vier Semestern die Qi-Gong Ausbildung bei Prof. Wenjun erfolgreich abgeschlossen und damit das Angebot der AKS attraktiv erweitert. Swen gehört nach bestandenem Stresstest zu den ersten Combatives Full Instrucoren in Deutschland.


Quer durch alle Altersklassen hat die AKS in diesem Jahr viel Zulauf erfahren. Die Atmosphäre und das Miteinander sind einfach super.

Was haben wir sonst noch so gemacht? Wir haben Seminare an Schulen, Universitäten, Behörden und in anderen Clubs gegeben. Mit dem Vitaminsport in Bergheim haben wir einen weiteren Kooperationspartner vor Ort, für den Nicole bereits im Oktober einen Crashkurs in Selbstverteidigung für Frauen durchgeführt hat. Weitere Kurse für 2019 sind schon geplant. Im Bereich des Einsatztrainings der Landes- und Bundespolizei haben wir u.a. viel zur Frage geforscht, wie das Selbstverteidigungstraining weiter optimiert werden kann. Aus der Polizeiforschung ziehen wir wichtige Orientierungen für das Training an der AKS – und umgekehrt.



Wir waren im Epizentrum des Krav Maga, am Wingate Institut in Israel und haben dort unsere Forschungsergebnisse vorgestellt. Zu weiteren Vorträgen und Workshops sind wir nach Hongkong und Süd-Korea eingeladen worden.

Was steht für 2019 an? Im Januar sind wir bei der Bundespolizei, im Februar folgt der nächste Advanced Lehrgang, im März geht’s mit 20 Mann und Frau ins Trainingscamp nach Mallorca und über das ganze Jahr verteilt bilden wir im Auftrag der Stadt Bergheim über 120 Feuerwehrleute und Notsanitäter im Bereich des Konfliktmanagements aus.


Wir danken Euch allen für ein mega Trainingsjahr! Bedanken möchten wir uns vor allem bei den Trainern Abaddon, Cem, Daniel, Dirk, Jana, Laura, Louis, Stefan und Ulli. Euer Engagement ist einzigartig! Danke für das tolle, familiäre Miteinander.

Euch und Euren Familien wünschen wir einen gesunden und erholsamen Rutsch ins neue Jahr!


Hier unsere 2018er Videos in Auswahl: Krav Maga Kampftest Krav Maga Lehrprobe Wing Chun – Bis Jee Workshop Hongkong Parkhaus Mallorca 2018


Nicole & Swen


131 Ansichten
SO ERREICHST DU UNS
anfrage@train2protect.de
Kinder & Jugendliche: 0176-84475670
Erwachsene & Behörden: 0151-21289923
An der Stadtmauer 3
50126 Bergheim
(Nähe Aachener Tor)
SCHULADRESSE
  • YouTube

©2020 train2protect